Montag, 27. Oktober 2008

Bodenerosion

Bodenerosion stellt in vielen (wenn nicht allen) teilen der Welt eine ernste Bedrohung dar. Heftige Regenfälle waschen wertvollen Ackerboden fort, und die Flüsse spülen ihn anschließend ins Meer, wo er zusätzlich den Fischfang gefährdet. Ein simples Experiment veranschaulicht, wie eine geschlossene Pflanzendecke den Boden vor der Abtragung schützen kann.
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.