Mittwoch, 22. Oktober 2008

Erziehung und Ideologie

Über die richtige Erziehung von Kindern wird ja in unserem land viel gestritten. (Fast) Alle sind sich einig, dass Erziehung ein wichtiger Faktor für die kindliche Entwicklung und das spätere Verhalten als Erwachsener ist. Gleichzeitig findet man in diesem Bereich auch eine Menge seltsamer und seltsamster (um nicht zu sagen "schwachsinnigster) Ideologien. Eine davon wird im aktuellen Beitrag des Esoblogs behandelt. Erschreckend ist die (ja, ich muss es wohl so sagen) Dummheit der Mütter, den Willen ihres Kindes über ihre eigene Erfahrung zu stellen. Dann kann es passieren, das zweieinhalbjährige Kinder mit stark kariösem Gebiss herumlaufen oder 16 Monate alte Kinder bei nur 11 Grad C nackt auf einem Fahrrad spazieren gefahren werden. Besonders erschreckend finde ich, dass den Müttern noch nicht einmal der kleinste Gedanke daran kommt, dass sie ihren Kindern bei dem Manöver einen bleibenden Schaden zufügen könnten. Dass dieses Körperverletzung ist.
Unerzogen: Esoblog
Vernachlässigung und emotionale Missshandlung von Kindern
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.