Mittwoch, 15. Oktober 2008

Juweliertes Wasser

Auf den Streifzügen durch das Internet stößt man ja immer mal wieder auf die seltsamsten Dinge unter dem Deckmäntelchen der Wissenschaft. Besonders absurd wird es immer dann, wenn Leute aus dem bereich der Esoterik kommen, um ihren Mitmenschen das Geld für vollkommen wirkungslose Dinge aus der Tasche zu ziehen. So auch das Beispiel des Juwelierten Wassers. Neben einigen Allgemeinplätzen über Edelsteinheilkunde, die weder wissenschaftlich belegt, noch aus meinem mineralogischen Verständnis sinnvoll ist, soll ahnungslosen Leuten 995 € und mehr aus der Tasche gezogen werden, nur damit sie ihr Trink- und Duschwasser über Amethyste laufen lassen? Wenn ich mir die Großhandelspreise von Amethyst so in Erinnerung rufe, könnte man für das selbe Geld eine Menge Amethyste kaufen. Oder zumindest eine sehr dekorative Amethystdruse für die Vitrine im Wohnzimmer. Da hat man dann erheblich mehr von. jetzt frage ich mich nur noch, warum ich nie auf solche anscheinend lukrativen Ideen komme. Bin ich nicht skrupellos genug?
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.