Donnerstag, 20. November 2008

Genom des Wollhaarmammuts entschlüsselt

Jetzt ist es zum ersten mal gelungen, das Genom eines ausgestorbenen Tieres zu entschlüsseln. Das Tier starb vor rund 20 000 Jahren und blieb im Permafrost relativ gut erhalten, so dass es Forschern um Webb Miller von der Pennsylvania State University einen guten Einblick in das Erbgut des Tieres erhielten. Fehlende Bereiche konnten weitgehend aus dem Erbgut anderer Mammuts gewonnen werden. Erstaunlicherweise unterscheidet sich das Genom des Mammuts nur um 0,6 % von dem der heute lebenden Afrikanischen Elefanten.
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/297570.html
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.