Montag, 15. Dezember 2008

2000 Jahre Hirn in England

Jetzt weiss man es genau. Seit mindestens 2000 Jahren gibt es Gehirn in Großbritannien. das zumindest belegt ein sensationeller Fund, den die britischen Archäologen um Rachel Cubitt auf ihrem eigenen Campus machten. Einen rund 2000 Jahre alten menschlichen Schädel, in dem möglicherweise noch Hirnsubstanz erhalten geblieben ist. Da nur der Schädel gefunden wurde, aber keine weiteren zugehörigen Knochen, önnte es sich bei dem möglicherweise an Zuberkulose verstobenen um ein ritueles Opfer gehandelt haben.
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/298374
http://www.scienceticker.info/2008/12/12/aeltestes-britisches-gehirn-gefunden/
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.