Freitag, 5. Dezember 2008

Ein Fremder im System?


Der kurzperiodische Komet 96P/Machholz hat eine besondere Auffälligeit gezeigt. Im Vergleich mit anderen SAchweifsternen besitzt er nur 1,5 % der üblichen Menge an Cyan. Möglicherweise ist er in sehr großer Entfernung von der Sonne entstanden oder aber sogar ganz aus einem fremden System in das unsere eingewandert. Zwar könnte auch die extreme Nähe seines sonnennächsten Punktes, der noch innerhalb der Merkurbahn liegt, zu einer Zerstörung von Cyan geführt haben, aber auch andere sonnennahe Kometen besitzen mehr Cyan als 96P/Machholz.
http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Ein_Komet_von_einem_anderen_Stern_1771015585576.html
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/298078.html
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.