Montag, 22. Dezember 2008

Mars und Plattentektonik

Der Mars verfügt bekanntlich nicht über eine Plattentektonik wie sie beispielsweise auf unserem eigener Planeten zu finden ist. Und dennoch zeigt seine Oberfläche einige faszinierende Eigenschaften, die sich ohne eine planetare Dynamik nur schwer erklären lassen. Möglicherweise kann sich die Lithosphäre des Mars auch als Ganzes in Bezug auf den Mantel bewegen. Also nicht, wie es bei der Erde ist, in Form von vielen kleineren Platten.
Diese Bewegung der ganzen Mars-Lithosphäre könnte beispielsweise eine elegante Erklärung für den Vulkanismus der Tharsis Region liefern. Dieser startete im Hochland mit seiner verdickten Lithosphäre und bewegte sich im laufe seiner Geschichte in Richtung Mars-Äquator.
Mars goes for a spin - Or at least part of it might
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.