Donnerstag, 22. Januar 2009

Die Sache mit der Orange

Neulich war ich mal wieder auf Fotosafari im Wildpark Lüneburger Heide. Einer der beiden Braunbären wollte sich wohl mal ein bisschen die Beine vertreten und war also in seinem Gehege unterwegs. Dabei hatte er natürlich nichts gegen das eine oder auch das andere Leckerli. Aus diesem Grunde hatten wir auch eine Orange dabei. Schliesslich soll man doch immer nett zu Bären sein.
Die Frucht fand auch gleich Freunde. Es ist erstaunlich, wie feinfühlig Bären sein können, wenn sie wollen.
Im Zweifelsfall wird der Sache auch ein klein wenig mit der Pranke Nachdruck verliehen, damit man an den süßen Inhalt kommt.
um dann die Zunge genüßlich laben zu können.

Wo bleibt der Nachschub!

Bilder unter CC-by-nc-nd-2.0
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.