Mittwoch, 7. Januar 2009

Gallileo Mystery

Ich wusste schon länger, warum mir die Sendungen von Gallileo Mystery ein klein wenig suspekt waren. Die Verquickung von Halbwissen, Fakten und Fiktion mit angeblich unglaublichen Sensationen geht mir mit ziemlicher Regelmäßigkeit gegen den Strich. Den absoluten Tiefpunkt scheint es aber am 05. Januar gegeben zu haben. Zwei Vertreter der Eso- und Paraschiene wie ausgerechnet Uri Geller und Walter von Lucadou als Ratgeber zu bringen, ist schon echte Dreistigkeit. Ich kann die Kritik der gwup nur voll und ganz unterschreiben.
http://blog.gwup.net/2009/01/07/kritik-an-galileo-mystery-mit-geller-co/
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.