Donnerstag, 23. April 2009

Evolution der Robben

Vermutet hat man es ja schon sehr lange, aber die Belege fehlten bisher weitgehend. Unsere heutigen Robben sollen sich aus kleinen Raubtieren entwickelt haben, die man sich ungefähr so wie die heutigen Fischotter vorzustellen hat. Und anscheinend ist jetzt einer der lange gesuchten Urahnen der Seehunde gefunden worden. "Puijila darwini", als Darwins junges See-Säugetier, heisst der Fund. Gelebt hat er vor rund 20 bis 24 Millionen Jahren im Norden des heutigen Kanadas. Damit scheint die Arktis, die damals ein kühl-gemäßigtes Klima hatte, zu einem der Brennpunkte der Robben-Evolution zu werden.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,620583,00.html
http://www.wissenschaft-online.de/artikel/992371
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.