Mittwoch, 22. April 2009

Neue Dinosaurier aus der Wüste Gobi

Die Wüste Gobi spielt als Fundstätte für Dinosaurierfossilien eine große Rolle. In jüngster Zeit sind dort Fossilien zweier wichtiger Dinosaurier geborgen worden. Darunter von einem frühen Vertreter der Tyrannosaurier, deren prominentestes Familienmitglied der Tyrannosaurus rex selber ist. Das besondere an diesem rund 100 Millionen jahre altem Saurier ist, dass er eine wichtige Lücke in der Entwicklungslinie der Tyrannosaurier schliesst, auch wenn er vermutlich kein direkter Vorfahre des T. rex ist.
Daging Li et al. (2009): A longirostrine tyrannosauroid from the Early Cretaceous of China. Proc. of the Royal Society B, doi:10.1098/rspb.2009.0249 Published online

Außerdem wurde ein Vertreter der Ornithomimosaurier gefunden, der mit seinen rund 600 Kilogramm einem großen heutigen Strauß nicht unähnlich gesehen hat.
Makovicki, P.J. et al. (2009):A giant ornithomimosaur from the Early Cretaceous of China. Proc. of the Royal Society B, doi:10.1098/rspb.2009.0236 Published online
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.