Freitag, 5. Juni 2009

Evolution des Lachens

Den meisten Menschen erscheint das lachen und Gelächter als eine der nur dem Menschen eigenen Verhaltensweisen. Das ist aber nicht so, auch unsere nächste Verwandschaft kann lachen. Das zeigen vergleiche mit jungen Primaten und Menschenkinder, die gekitzelt werden. DAbei ist vor allem eines bemerkenswert. Die Primaten könne wärend des lachens das Ausatmen verlängern und so ihre Lautäußerungen über den normalen Rythmus ihres Atmens ausdehnen. Diese Fähigkeit zeigt der Mensch auch beim Sprechen. Die Fähigkeit des Lachens hat sich in der Evolution der Primaten stufenweise entwickelt.
Menschen und Affen lachen ähnlich (Spon)
Kitzelige Verwandschaft. Wissenschaft.de
Gereiftes lachen. Spektrum online

Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.