Donnerstag, 27. August 2009

Erdrotationsverschwörung

Warum dreht sich die Erde? Wer hat sich diese Frage nicht schon einmal gestellt. Die Wissenschaftler wollen uns glauben machen, dass der Grund hierfür in der Impulserhaltung zu suchenh ist. Aber eine Gruppe junger, unerschrockener Forscher hat sich davon nicht einlullen lassen. Dabei konnte auch gleich die wirkliche Ursache der geheimnissvollen Löcher an den irdischen Polen geklärt werden. Ob ihr es glaubt, oder nicht: Im Inneren der Erde lebt ein riesiger Hamster, der Erdrotationshamster (Megacricetus rotans Schulte 1998).
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.