Mittwoch, 30. September 2009

Durchbruch gegen AIDS? Wahrscheinlich nicht

Die letzten Tage raschelte es ja gewaltig im Blätterwald. Eine Impfung gegen AIDS schien nach einer Studie der US-Army in Thailand in greifbare Nähe gerückt. Um sagenhafte 30% sollte sie das Infektionsrisiko senken. Aller Wahrscheinlichkeit nach kann sie dieses hoch gesteckte Ziel wohl nicht erreichen. Harro Albrecht kommentiert den Fall für die ZEIT.
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.