Mittwoch, 25. November 2009

Heute vor 150 Jahren erschienen: Darwins Entstehung der Arten

Heute (eigentlich Gestern, am 24 November. Aber bis so ein Blogpost seinen Weg gefunden hat...) vor 150 Jahren begann die Evolutionstheorie ihren beispiellosen Siegeszug. Eigentlich macht alles in der Biologie nur unter dem Aspekt der Evolution wirklich Sinn. Auch wenn viele streng religiöse und einige sonstige Anhänger des Kreationismus ihre Probleme damit haben, aber seit 150 Jahren hat der Mensch seinen Platz als die selbsternannte "Krone der Schöpfung" verlassen müssen und befindet sich seit dem in einer langen Reihe von Primaten. Scheinbar bedeutet dieses für viele zart besaitete Menschen, dass sie sich wie vom Thron gestoßen fühlen. Wie sonst ist die Vehemenz zu erklären, mit der die Gegner der Theorie auch hier in Europa versuchen, mit aller Gewalt eine Diskussion zu entfachen, wo es eigentlich nichts zu diskutieren gibt. Denn ohne Darwins Theorie würden viele Entwicklungen aus dem Bereich der Biologie kaum vorstellbar.
Evolution Webcast: Celebrating 150 Years of Origin of Species

Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.