Donnerstag, 7. Januar 2010

Spuren im Devon - Wann wurde das Land erobert?


So ähnlich wie dieser Acantostega gunnari muss der Verursacher der Spurenausgesehen haben.  
Mateus Zic, CC-by-3.0 Lizenz
Bislang ging man davon aus, dass die Eroberung des Landes irgendwann vor rund 375 Millionen Jahren statt fand. Darauf deuteten die ältesten Funde von Tetrapoden, also vierfüßigen Lebewesen hin. Eines der Wesen, die sich damals aufmachten, das Wasser zu verlassen, war Tiktaalik. Jetzt scheint ein neuer Fund aus einem Steinbruch in Polen den "großen Süßwasserfisch" ein wenig auf die undankbaren Plätze zu verweisen. Im heutigen Heiligkreuzgebirge im Südosten Polens lebte bereits vor rund 395 Millionen Jahren ein anderes vierfüßiges Wesen, welches seine Spuren in den Schlamm eines Wattengebietes prägte. Die Fußabdrücke, die ein Team um Per Ahlberg dort jetzt fand, sind damit noch rund 20 Millionen Jahre älter als Tiktaalik und immer noch rund 10 Millionen Jahre älter als die bisher sicher datierten ältesten Spuren der Elpistostegalia. Die verschiedenen Fährten, die man dort gefunden hat, wurden von ca. 40 bis 50 Zentimeter großen Tieren hinterlassen. Die größten Abdrücke deuten sogar auf rund zweieinhalb Meter große Tiere hin, die deutlich erkennbare Zehen besessen haben. Damit dürften sie in der Entwicklung vom Fisch zum Landlebewesen noch einen ganzen Schritt weiter gewesen sein als Tiktaalik, dessen Extremitäten noch in Flossenstrahlen endeten. Damit stehen die Elpistostegalia und Tiktaalik nicht mehr am Beginn des Überganges zum Landleben, sondern könnten "nur" noch später überlebende Relikte einer älteren Zeit darstellen.
Per Ahlberg et al.: Nature, Band 463, S. 43).doi:10.1038/nature08623
 Auf Nature gibt es noch einen schönen Podcast zum Thema: Walking with Tetrapods
 
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.