Montag, 8. Februar 2010

Wacholderdrossel


Eine Wacholderdrossel (Turdus pilaris) am winterlichen Futterplatz. Dieser prächtig gefärbte Gast bevorzugt im Winter Obst oder Beeren. Ein älteren Apfel in kleine Viertel geschnitten wird unwiderstehlich, besonders wenn eine verharschte Schneedecke sonstige Nahrung schwer zugänglich macht. Während unsere heimischen Wacholderdrosseln jetzt wahrscheinlich im Mittelmeerraum die Sonne geniessen, kommt diese hier möglicherweise weiter aus dem Nordosten zu uns. Man mag sich streiten, ob es notwendig ist, Vögel im Winter zu füttern. Persönlich tue ich es aber gerne, denn das ist immer wieder eine gute Gelegenheit, die Tiere direkt vor die Kamera zu bekommen
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.