Donnerstag, 8. April 2010

Weiterbildungsseminar "Wissenschaft Online" in Dortmund

Neues Angebot der Initiative Wissenschaftsjournalismus: Weiterbildungsseminar „Wissenschaft Online“ in Dortmund

Mit der Initiative Wissenschaftsjournalismus – angesiedelt am Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus der TU Dortmund – wollen die Robert Bosch Stiftung, der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die BASF SE die unabhängige und hochqualitative wissenschaftsjournalistische Berichterstattung in Deutschland stärken. Von Anfang 2008 bis Ende 2011 wird die Initiative Weiterbildungsprogramme und Vernetzungsmöglichkeiten für Wissenschaftsjournalisten bieten.

An insgesamt drei Terminen 20.-21. Mai, 10.-11. Juni, 01.-02. Juli 2010 findet in Dortmund unser nächstes Weiterbildungsseminar für Wissenschaftsjournalisten statt. Das Seminar „Wissenschaft Online“ besteht aus drei Modulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und will einen kompetenten Onlinejournalismus fördern:

Modul I: Wissenschaft - Im Zentrum des ersten Moduls steht die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Wissenschaft. Neben der Kenntnis des Wissenschaftssystems sollen Recherchestrategien erlernt, die Beurteilungsfähigkeit gestärkt und der Umgang mit Studien & Statistiken geschult werden.
Modul II: Journalismus im Web 2.0 - Im zweiten Modul werden internetspezifische Kompetenzen vermittelt. Der Fokus: sinnvoller Einsatz von User Generated Content, Umgang mit Interaktivität, Kommunikation mit den Lesern.
Modul III: Crossmedialer Wissenschaftsjournalismus - Im dritten Block werden praktische Beispiele zur sinnvollen Einbindung von Multimediainhalten behandelt. Best-Practise-Beispiele machen optimale Dramaturgien nachvollziehbar. Verschiedene Case Studies verdeutlichen Möglichkeiten des Einsatzes von Infografiken, Bildern und Video.

Die Seminare richtet sich an feste und freie Online-Wissenschaftsjournalisten aller Mediensparten, die sich beruflich regelmäßig mit wissenschaftlichen Themen beschäftigen. Es sind 12 Plätze zu vergeben. Bis auf einen Eigenanteil von 200,- Euro trägt die Initiative Wissenschaftsjournalismus alle Kosten für das fünftägige Seminar (Übernachtung, Verpflegung).

Um die Teilnahme am Seminar kann man sich bis zum 10. Mai 2010 schriftlich bewerben. Details zu den Inhalten des Seminars und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie in einem Infoblatt, das wir als PDF im Download-Bereich unserer Webseite www.initiative-wissenschaftsjournalismus.de eingestellt haben.


Sonja Hunscha M.A.
Initiative Wissenschaftsjournalismus
(getragen von Robert Bosch Stiftung, Stifterverband
für die Deutsche Wissenschaft und BASF SE)

Technische Universität Dortmund
Wissenschaftszentrum Erich-Brost-Haus
Otto-Hahn-Str. 2
44227 Dortmund
T 0231 / 755 69 67
F 0231 / 755 69 55
sonja.hunscha(at)tu-dortmund.de
www.initiative-wissenschaftsjournalismus.de
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.