Sonntag, 16. Mai 2010

Jupiter und seine Wolkenbänder

Der Gasplanet Jupiter hat jüngst auf seiner Südhalbkugel das dunkle Wolkenband verloren. Die Bilder mit dem fehlenden Streifen schoss ein Amateurastronom am 8. Mai 2010.
Unterdessen versucht ein Team um den Göttinger Astronomen Andreas Tilgner zu erklären, wie der Gasriese überhaupt zu seien Wolkenbändern kommt. So solen nicht nur turbulente Strömungen in der Atmosphäre beteiligt sein, sondern auch die gravitative Wirkung seiner Monde. Dazu haben sie ein kleines Modell im Labormaßstab gebaut, um die Theorie zu überprüfen.
Kahler Gasriese - Jupiter verliert einen Streifen
Werden und Vergehen der Jupiter Wolkenbänder
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.