Freitag, 30. Juli 2010

Der Vater der Akukunktur - ein Scharlatan?

Akupunktur gilt ja vielen hier im Westen als bestes Beispiel der traditionellen chinesischen Medizin. Und als hochwirksames noch dazu. Ich wiill hier garnicht auf die vielen Absurditäten der TCM eingehen, aber nur wenige wissen, dass das, was wir hier im Westen als Akupunktur betreiben, auf George Soulié de Morant zurück geht. Dieser war nach eigenen Angaben seit 1901 in diplomatischen Diensten für Frankreich in China tätig. Im Rahmen seiner Tätigkeit will er auch mit der traditionellen Akupunktur in Berührung gekommen sein. Er schrieb jedenfalls 1929 die Werke über Akupunktur, auf die sich vielfach noch heute berufen wird. Das Problem dabei ist nur, dass es wohl eklatante Widersprüche zwischen den Angaben de Morants und der überprüfbaren Wirklichkeit gibt. Es bestehen daher wohl berechtigte Zweifel, ob dieser wirklich jemals einer Akupunktur in China beigewohnt, geschweige denn dort selber gestochen hat.
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.