Donnerstag, 21. April 2011

Drohne filmt Schäden an den Reaktoren in Fukushima

Da es für Menschen aufgrund der Strahlung zu riskant ist, die havarierten Reaktoren in Fukushima zu dokumentieren, haben diesen Part Drohnen übernommen. Die Explosionen haben wirklich eindrucksvolle Schäden hinterlassen. Das sieht in meinen Augen nicht wirklich gut aus.





Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.