Mittwoch, 7. September 2011

Das todsichere Ende der Erde -- wieviel Zeit bleibt uns noch?

Das Schicksal der Erde steht fest. Wir müssen uns nur vorstellen, so erzählt Professor Dr. Dietrich Lemke vom Max-Planck-Institut für Astronomie, dass die Zeit vom Urknall bis zur Gegenwart in ein Jahr passte. Dann würden, weil sich die Sonne eines Tages immer stärker aufzublähen beginnt, schon am 31. Januar des Folgejahrs die irdischen Ozeane verdampfen. Aus der Reihe Uni(versum) für alle! http://www.spektrum.de/universumfueralle

Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.