Mittwoch, 30. Mai 2012

Erdbeben in Italien und Bodenverflüssigung

Auch bei den aktuellen Erdbeben im nördlichen Italien scheint Bodenverflüssigung eine Rolle zu spielen. Die großen Sedimente der Po-Ebene sind durchaus anfällig für dieses Phänomen, wie diese Fotos von Riccardo Caputo und George Papathanasiou im Blog Earthquage Geology in Greece belegen.
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.