Donnerstag, 24. Januar 2013

Ein Delfin bittet um Hilfe

Wie cool ist das denn? Da kommt ein Delfin zu einem Taucher  und scheint ihn um Hilfe zu bitten, weil er sich in einer Angelschnur oder dergleichen verheddert hat (diese Schnüre, ebenso wie Nylon oder sonstige Kunststoffe können für sehr viele Tiere zu einer tödlichen Falle werden!). Die Kamerafrau, Martina Wing, welche das Ereignis vor Hawaii gefilmt hat, wird dazu interviewt. Ich finde da ganze schon ziemlich bemerkenswert, auch wenn man die Tatsache bedenkt, dass diese Delfine hochintelligent sind, und dieser spezielle möglicherweise auch Erfahrung mit Menschen hat. Immerhin muss hier ein Lebewesen in einer Notlage ein anderes Lebewesen einer komplett fremden Spezies um Hilfe bitten und sich dabei auch sehr in dessen Hände begeben, auf Gedeih und Verderb.

Update: da das Video entfernt wurde, zeige ich hier ein anderes:

Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.