Freitag, 8. Mai 2015

tödlich für Radfahrer und Fußgänger - der tote Winkel

Man kann eigentlich nicht oft genug darauf hinweisen. Augen auf beim Abbiegen. Wie schnell sind Radfahrer und Fußgänger übersehen. Besonders wen direkt an Einmündungen auch noch Fahrzeuge parken oder Werbeschilder stehen, welche die Sicht noch zusätzlich einschränken. Und man sollte immer den so genanten "toten Winkel" im Kopf haben, auch als Radfahrer oder Fußgänger. Der ist, besonders bei den großen LKW, sehr groß. Und man ist im Zweifelsfall immer der schwächere. Es wird also zeit, über technische Lösungen nachzudenken.

via Velophil
Kommentar veröffentlichen
Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.