Freitag, 20. Oktober 2017

Tiefseebergbau: Transparentes Umweltmanagement muss gewährleistet werden

     Welche Folgen hat der Abbau metallischer Rohstoffe in der Tiefsee für das Ökosystem Meer? Kann ein solcher Abbau auch umweltschonend gestaltet werden? Und wie kann die Einhaltung von Abbauregeln überwacht werden? Drei Jahre lang haben sich Forschende aus elf Nationen in dem am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel koordinierten Projekt „MiningImpact“ intensiv mit diesen Fragen beschäftigt. Diese Woche diskutieren sie ihre Ergebnisse beim Abschlusstreffen am Londoner Natural History Museum – und präsentieren konkrete Vorschläge zum Schutz der marinen Umwelt.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Kīlauea Summit Eruption | Lava Returns to Halemaʻumaʻu

Mit dem Laser durchs Gestein: Verfahren für Bohrungen in großer Tiefe senkt Kosten der Geothermie

     Der Einsatz regenerativer Energien umfasst nicht nur die Erzeugung von Strom aus Sonne, Wind, Wasserkraft oder Biomasse, sondern auch von Geothermie zur Gewinnung von Wärme, Kälte oder Strom durch Kraft-Wärme-Kopplung. Besonders ertragreich sind Geothermiebohrungen in tieferen Schichten der Erdkruste. Doch mit zunehmender Tiefe steigen die Kosten der Bohrungen durch den Verschleiß der Bohrwerkzeuge und niedrige Vortriebsraten überproportional – und damit auch das wirtschaftliche Risiko.

Formation of coal almost turned our planet into a snowball

     While burning coal today causes Earth to overheat, about 300 million years ago the formation of that same coal brought our planet close to global glaciation. For the first time, scientists show the massive effect in a study to be published in the Proceedings of the US Academy of Sciences. When trees in vast forests died during a time called the Carboniferous and the Permian, the CO2 they took up from the atmosphere while growing got buried; the plants’ debris over time formed most of the coal that today is used as fossil fuel. Consequently, the CO2 concentration in the atmosphere sank drastically and Earth cooled down to a degree it narrowly escaped what scientists call a ‘snowball state’.

Freitag, 6. Oktober 2017

Research Blogging Awards 2010 Winner!
 
Creative Commons License
Amphibol Weblog von Gunnar Ries steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.